Filmaufnahmen Brome Ende der 60er Jahre

Egon Nöhre (1931-2016) hat Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts mit seiner Schmalfilmkamera Aufnahmen in Brome gemacht und diese dann auch als Film ohne Ton geschnitten. Zu sehen sind u.a. Ortsansichten, Geschäfte, das Freibad und die ehemalige Zonengrenze nach Mellin, Steimke und Wendischbrome.

Für diese Fassung wurde der Originalfilm digitalisiert. Bei der Bearbeitung wurden die Titel neu eingefügt. Die Schnittreihenfolge von Egon Nöhre wurde beibehalten. Lediglich einige wenige Szenen wurden in diese Fassung nicht mit übernommen, um die Rechte der dort gefilmten erkennbaren Personen zu wahren.

Wir danken Egon Nöhre für die Nutzungsrechte des Films. Wir gedenken mit diesem Film unserem langjährigen Vereins- und Vorstandsmitglied Egon Nöhre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.